Rufen Sie uns jetzt kostenlos unter : 0800 90 20 404 an oder schreiben Sie uns eine Email

Elektrosysteme

Bei Elektrosystemen erhält die Taube beim Kontakt einen unangenehmen, aber harmlosen Stromimpuls, der sie ohne Gewöhnungseffekt vertreibt. Stromimpulssysteme sind vergleichbar mit Weidezäunen.

Stangenelektrosysteme:

Isolatoren werden im Abstand von ca. 33 cm auf das zu schützende Objektgeklebt. In die Isolatoren werden Rundstangen (Ø 2mm) eingeklipst und durch Federn verbunden. Unsere modifizierten, elektrischen Systeme basieren auf dem Weidezaunprinzip. Dieses Abwehrsystem hat eine nachhaltig abschreckende Wirkung auf Tauben ohne diese zu verletzen.

Die wichtigsten Eigenschaften des Stangenelektrosystems:

  • Stangenelektrosysteme bestehen aus robusten, parallel geführten Edelstahlstangen.
  • Profilhalter verhindern die Berührung der Stangen, was einen Kurzschluss und somit die Funktionsunfähigkeit zur Folge hätte.
  • Dehnungsspannungen durch Hitze und Kälte können sich automatisch ausgleichen.
  • Ein Stromgeber versorgt bis zu 30.000 m Systemlänge.
  • unauffällig
  • effektiv
  • kurzschlußsicher
  • Es muss eine Blitzschutzanlage installiert werden. Es ist eine Abnahme durch einen Elektriker erforderlich.

Elektrische Impuls-Abwehr aus Edelstahl-Stangen mit 2mm Durchmesser

  • niedrigste Bauhöhe für alle Bereiche geeignet
  • die fast unsichtbare Taubenabwehr
  • keine Bohrungen am bestehenden Baukörper nötig
  • hohe UV-Beständigkeit
  • einfache Montage mit Silikon-Kleber
  • Regenwächter vorschaltbar

Der Stromstoß unserer Systeme ist für Mensch und Tier völlig ungefährlich, aber nachhaltig und effektiv abschreckend. Die Stromstoßgeneratoren sind DIN- und VDE geprüft und entsprechen den derzeit gültigen Sicherheitsnormen. Die Elektrosysteme können zusätzlich mit einem Regenwächter ausgestattet werden, welcher das Gerät bei Regen aus- und bei trockener Witterung wieder einschaltet.