Haustaube

Haustaube

Lateinisch: Columba livia domestica

Taubenabwehr im Einklang mit der Natur

Wir orientieren uns daran und bieten individuelle Konzepte mit sinnvollen Lösungen unter Berücksichtigung von Tierschutz und Umweltschutz. Der Weg zum Ziel führt über engagierte Teamarbeit, kommunikative Lösungen und Kompetenz zu einer Partnerschaft, die Ihnen das Optimum bietet.

Tauben richten jährlich Milliardenschäden an Deutschlands Bauwerken an. In von Menschen besiedelten Bereichen ist die verwilderte Haus- oder Straßentaube auf Grund ihrer Anspruchslosigkeit bezüglich der Wahl des Nistplatzes und -materials allgegenwärtig.

In vielen Städten wird der Bestand an wild lebenden Tauben auf einige Tausend bis Zehntausend geschützt und für viele Stadtverwaltungen gelten solche Vorkommen als problematisch.  In den dicht bebauten Zentren mittelgroßer und großer Städte ist oft das Auftreten von Tauben auf relativ wenige Gebäude konzentriert. Als Brutstätten besiedeln sie im menschlichen Umfeld z.B. Gebäudenischen und -verzierungen, Gesimse, Türme und Brücken sowie Bahnhofs-, Markt- und Fabrikhallen.

Entwicklung:

Ihr Brutverhalten hingegen ihrer Abstammung hat sich jedoch verändert und mittlerweile bringen es Haustauben unter guten Bedingungen nicht selten auf 10 Bruten, die artverwandten Felstauben jedoch nur auf 3 – 4 Bruten im Jahr. Knapp 4 Wochen nach dem Schlüpfen verlassen die Jungtauben das Nest und sind nach ca. 6 Monaten geschlechtsreif.

Schadwirkung:

Tauben produzieren pro Jahr in etwa 5 – 6 Pfund Kot, was bei den etlichen Schwärmen in Städten zu einer erheblichen Menge an Kotansammlungen führt. Durch den salpeterhaltigen Kot werden öffentliche Gebäude und Wohnhäuser stark verschmutzt und beschädigt. Auch der zur Verdauung von den Tauben benötigte Grit (Sandstein) wird von den Tieren an den Gebäuden aufgenommen. Des Weiteren schleppen Tauben alle Arten von Körnern mit sich herum, die sie unverdaut wieder ausscheiden und somit eine üppige Vegetation an den Gebäuden begünstigen. Produkte zur Taubenabwehr- und bekämpfung finden Sie im P.S.D. Online-Shop. Bei der Taubenabwehr bestehen unterschiedliche Verfahren und muss bei jedem Fall individuell entschieden werden. Das Anbringen von Taubenabwehrspeichen (siehe P.S.D. Online-Shop) aus V2A ist eine bekannte und wirksame Lösung, um zu verhindern, dass Tauben bestimmte Gebäudeteile anfliegen und aufhalten können. Neben den Taubenabwehrspeichen, ist die Anbringung eines Taubenabwehrnetzes (siehe P.S.D. Online-Shop) sehr beliebt, da die Maße absolut individuell angepasst werden und somit vielfältig eingesetzt werden können.

Link: Quelle YouTube