Bettwanze

Bettwanze

Lateinisch: Cimex lectularius

Entwicklung:

Die Eier werden vom Weibchen im Versteck festgeklebt. Jedes Weibchen legt im Durschnitt etwa 200 Eier, insgesamt ca. 1 bis 12 pro Tag. Die Zahl der angelegten Eier hängt von der Temperatur und verschiedenen anderen Weiterlesen

Mehr lesen...
Tau-, Frucht- oder Essigfliege

Tau-, Frucht- oder Essigfliege

Lateinisch: Drosophila melanogaster

Aussehen:

Kleine, 2 bis 4 mm lange Fliegen mit gelbbrauner Färbung, einige Arten haben rote Augen und schwarze Hinterleibsringen. Die Maden sind weißlich, von gedrungener Gestalt und bis zu 6 mm groß. Die dunkelbraun gefärbte Tönnchenpuppe Weiterlesen

Mehr lesen...
Gemeine oder Große Stubenfliege

Gemeine oder Große Stubenfliege

Lateinisch: Musca domestica

Erwachsene (adulte) Fliege: 6-7,5 mm langer (Weibchen etwas größer als Männchen), dunkelgrauer Körper mit rückenseitig vier schmalen dunklen Längsstreifen auf dem Brustabschnitt, Hinterleibsbasis gelb, Mundwerkzeuge leckend-saugend, Beine schwarz.
Larven:  3. von insgesamt drei Weiterlesen
Mehr lesen...
Blaue Schmeißfliege

Blaue Schmeißfliege

Lateinisch: Calliphora vomitoria

Erwachsene (adulte) Fliege: metallisch blau oder grün bis goldgrün schimmernd, „kompakt“, Blaue Schmeißfliegen: 6-14 mm, Goldfliegen: 6-10 mm lang und kräftig, saugend-leckende Mundwerkzeugen, Augen und Flügel sehr gut ausgebildet.

Larven: madenartig, stets beinlos, ohne Kopfkapsel Weiterlesen

Mehr lesen...
Pharaoameisen

Pharaoameisen

Lateinisch: Monomorium pharaonis

Adulte (erwachsene) Ameise:  bernsteingelber Körper mit schwarzem Hinterende; Arbeiterinnen: 2-2,5 mm; Königinnen: bis 5 mm, sehr schlank von gewöhnlichen Hausameisen durch ein zweiknopfig aussehendes Verbindungsstück zwischen Brust und Hinterleib zu unterscheiden.

Aussehen:

Pharaoameisen sind sehr Weiterlesen

Mehr lesen...
Braunbandschabe

Braunbandschabe

Lateinisch: Supella longipalpa

Die Braunbandschabe (Supella longipalpa) – auch Möbel- oder Computerschabe genannt – ist ein gelbbraunes Insekt mit langen Fühlern. Sie wird 10 bis 15 mm lang. Bei den Weibchen sind die Flügel verkürzt, weshalb sie nicht fliegen Weiterlesen

Mehr lesen...
Amerikanische Schabe

Amerikanische Schabe

Lateinisch: Periplaneta americana

Farbe: rotbraun. Körperlänge: 35-44 mm mit horizontal abgeflachtem Körper. Halsschild: rotgelb mit zwei dunkelbraunen Flecken.

Sonstige Merkmale: Flügeldeckel überragen bei beiden Geschlechtern den Hinterleib; beide Geschlechter sind etwa gleich groß, Weiterlesen

Mehr lesen...
Orientalische Schabe

Orientalische Schabe

Lateinisch: Blatta orientalis

Farbe: einheitlich dunkelbraun bis braunschwarz. Körperlänge: 22-30 mm mit breitem, horizontal abgeflachtem, schwerfälligem Körper. Halsschild: zeigt keine andere Färbung als andere  Körperabschnitte.

Sonstige Merkmale: Auffälliger Geschlechtsdimorphismus, Weibchen verfügt nur über Weiterlesen

Mehr lesen...
Deutsche Schabe

Deutsche Schabe

Lateinisch: Blattella germanica

Farbe: braun bis dunkellehmfarben, Beine und Fühler heller als Körper. Körperlänge: 9-15 mm mit horizontal abgeflachtem Körper. Halsschild: zwei dunkle Längsstreifen, Rand des Halsschildes undurchsichtig, gelbbraun.

Sonstige Merkmale: Beide Weiterlesen

Mehr lesen...