Kleidermotte

Kleidermotte

Lateinisch: Tineola bisselliella

Adulte (erwachsene) Kleidermotte: Körper und die lanzettförmigen Vorderflügel einfarbig strohgelb und fettig glänzend; die etwas schmaleren, grau-gelben, ebenfalls lanzettförmigen Hinterflügel mit graugelben Fransen; Spannweite der Flügel beträgt 12-16 mm;
Kopf rostfarben; Bereich zwischen den Fühlern Weiterlesen
Mehr lesen...
Schwarze Rossameise

Schwarze Rossameise

Lateinisch: Camponotus herculeanus

Adulte Tiere: Arbeiterin 6-14 mm lang und Königin bis zu 18 mm lang, Kopf schwarz, Beine dunkelrot.

Die Schwarze Rossameise (Camponotus herculeanus) beansprucht eher einen feuchten Lebensraum in Hochlagen der Mittel- Weiterlesen
Mehr lesen...
Silberfischchen

Silberfischchen

Lateinisch: Lepisma saccharina

Adultes (erwachsenes) Silberfischchen: In jedem Entwicklungsstadium flügelloses, ca. 8-13 mm langes und mit silbrigen Schuppen (mechanorezeptorische Sinnesorgane) bedecktes Insekt mit langen, gegliederten Geißelantennen, einem deutlich verbreiterten Brustabschnitt und einem sich nach hinten verjüngendem Hinterleib, der Weiterlesen
Mehr lesen...
Messingkäfer

Messingkäfer

Lateinisch: Niptus hololeucus

Adulter (erwachsener) Messingkäfer: Flugunfähige, 2,4-4,7 mm lange, spinnenartige, rotbraune Käfer mit sehr dichter, messingglänzender Behaarung, langen Beinen mit keulenartig verdickten Schenkeln und stark aufgewölbtem Hinterleib Halsschild verjüngt sich nach hinten und ist ohne Beulen, deutlich Weiterlesen
Mehr lesen...
Kugel- oder Buckelkäfer

Kugel- oder Buckelkäfer

Lateinisch: Gibbium psylloides

Adulter (erwachsener) Kugelkäfer: Flugunfähiger, 2-3,2 mm großer, spinnenähnlicher Käfer mit stark gewölbten, violett-roten, verwachsenen Flügeldecken Im Unterschied zum apuzenkugelkäfer
(Mezium affine) mit kleinerem, unbehaartem Halsschild, das den Kopf verbirgt Beine und die deutlich gegliederten, Weiterlesen
Mehr lesen...
Bücherlaus oder Staublaus

Bücherlaus oder Staublaus

Lateinisch: Liposcelis bostrychophila

Psocoptera gehören z. B. Staub-, Bücher- Stein- und Papierläuse. Der Name „Laus“ hat in diesem Zusammenhang nichts mit den blutsaugenden Kopf-, Filz-oder Kleiderläusen (Insektenordnung der Phthiraptera (Tierläuse)) zu tun. Vielmehr handelt es sich  Weiterlesen
Mehr lesen...
Gefleckter Pelzkäfer

Gefleckter Pelzkäfer

Lateinisch: Attagenus pellio

Adulter Käfer: 3,5-5,5 mm, Schwarz oder braunschwarzer Käfer mit drei weißen Flecken am hinteren Ende des Halsschildes und jeweils einem weißen, länglichen Flecken in der Mitte der Flügeldecken, Käfer mit schwarzer oder Weiterlesen

Mehr lesen...
Museumskäfer

Museumskäfer

Lateinisch: Anthrenus museorum

Adulter (erwachsener Käfer):  Körper des 2-3 mm langen, dunkel beschuppten, länglich ovalen Käfers ist mit einzelnen gelben bis ockergelben Schuppen bedeckt; Außenrand des Halsschildes und zwischen Hinter- und Innenrand der beiden Flügeldecken mit je einem Weiterlesen

Mehr lesen...
Kellerassel

Kellerassel

Lateinisch: Porcellio scaber

Adultes Tier: Bis zu 20 mm langes, dorsoventral abgeflachtes, schiefer- bis dunkelgrau, manchmal gelblich gefleckt gefärbtes Tier mit gekörnter Oberflächenstruktur Seitenlappen auf Höhe der Augen ragen weit vor und sind breiter Weiterlesen

Mehr lesen...